Herzlich willkommen

beim stv ballwil


News 2022


Erfolgreicher Jugitag am 01. Mai im Schulareal Ballwil

Es war schlichtweg ein Event der Superlative! Die knapp 1200 angemeldeten Kinder aus über 40 Vereinen haben das Schulareal Ballwil inklusive Leitungsteam und Betreuern sowie zahlreicher Besucher zu einem Freudenplatz verwandelt! Das Strahlen in sämtlichen Gesichtern war Lohn genug für die lange Vorbereitung und es war den Organisatoren klar, dass dieser Tag unvergessen bleibt. Das stabile Wetter hat seinen Teil dazu beigetragen.

 

Mit dem 6-teiligen Gruppenwettkampf mit den Spielen Unihockey, Kleopatra, Olympia-Abfahrt, Krebsgang, Rohrbruch und Büchsenwerfen stand vor allem der Spass im Vordergrund. Nach diesem Wettkampf waren anschliessend Zuckerwatten, Soft-Ice und natürlich Pommes Frites gefragt und die Festwirtschaft war stark gefordert.

 

Am Nachmittag fand das abschliessende Highlight statt mit der Hunderter-Stafette. Die Zuschauer und Kinder formten den Wettkampfplatz zu einer Arena und feuerten lautstark die über 100 gestarteten Teams an. Die Sprech-Chöre überstimmten sogar die Ansagen des Speakers.

 

An der Rangverkündigung wurden die tollen Leistungen nochmals richtig gefeiert und dem acht-köpfigen OK wurde ein grosser Applaus zuteil für diesen unschätzbaren Beitrag für die Nachwuchsförderung. Ein grosses Dankeschön den vielen Helfern, Kampfrichtern und Betreuern für den reibungslosen Ablauf dieses Tages. Bereits in der Vorbereitung spürte man eine grosse Solidarität der Gönner und Sponsoren. Herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung, ohne die ein solcher Tag niemals möglich wäre!

 

In der Bildergalerie sind einige Highlights zu finden. Bei Interesse für weitere Fotos des Jugitages meldet euch beim TK-Chef Beat Hess (beathess@hotmail.com).

 

Text: Hansruedi Honauer / Beat Hess

 

 

 

Die Rangliste könnt ihr hier gleich herunterladen.

Download
Ranglisten Jugitag 2022
Rangliste_Jugitag_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB


Stadtlauf, 30. April 2022

Am 30. April nahm eine Gruppe von 15 Kids und Jugendlichen des STV Ballwils am Luzerner Stadtlauf teil. Bei wechselhaftem Wetter wurden sehr erfreuliche Resultate erzielt. Bei der Kategorie U 12 und jünger hatten wir eine Gruppe von 11 Kids am Start. Lenny Purtschert erzielte bei den Jungs den sehr guten 34. Rang.

Bei den Mädchen glänzte Liana Horat mit dem 8. Rang. Darauf folgte Leonie Burkart als 19., Eline Huber erreichte den 56. Rang, Yael Amrein den 68., Nina Ineichen knapp dahinter mit dem 75. Rang, Larina erkämpfte sich den 94. Rang, Fiona Amrein und Andrina Ehrhardt den 98. Rang und Serena Budmiger den 113. Rang.

Am Start bei den U14 war Livia Estermann und Carol Fleischli. Livia lief ein tolles Rennen und erreichte das Ziel als Zwanzigste. Auch Carol kämpfte und lief als 77. ins Ziel.

Ein tolles Rennen lief Lukas Gisler über die 2.1 Kilometer. Er verpasste das Podest lediglich um sechs Sekunden und wurde starker Vierter.

Zu aller Letzt lief noch Jonas Gisler und Roli Broch den Musegg Classics über 7 Kilometer. In einem starken Männerfeld. Jonas erreichte bei der Kategorie M 20 (bis 30 Jahre ) den hervorragenden 9. Rang. Roli erreichte das Ziel als 17. bei den M 40.

So sind wir gut mit dem Lozärner Cross, Quer durch Zug und dem Luzerner Stadtlauf in die Saison gestartet und blicken nun vorwärts auf die kommenden Wettkämpfe.

 

Text: Beat Grüter



Spannende Staffeln am Quer durch Zug 2022

Am 9. April starteten 30 Ballwiler Athletinnen und Athleten in insgesamt 7 Staffel-Teams der LA-Riege und 1 Team aus der Jugi am Quer durch Zug. Tolle Rennen wurden in der Zuger Altstadt geboten. Alle Läufer kämpften um jeden Meter, selbst Stürze konnten die Läufer nicht von tollen Leistungen abhalten. Für einen Podestplatz reichte es den Ballwiler Athleten leider nicht. Trotzdem durften sich die Resultate sehen lassen. Die U16 Girls klassierten sich auf dem 18. Rang. Sehr gut kämpfte unser Mixed Team (3 Frauen + 3 Männer), der gute 12. Rang darf sich sehen lassen. Auf dem 15. Rang landeten das TVB Frauen-Team. Bei den U12 Mixed klassierte sich unser älteres Mädchenteam auf dem 29. Rang. Die jüngeren Jungs schafften es auf den 41. Rang und die jüngeren Mädchen auf den 46. Rang. Bei den U10 Mixed gelang den Jugi-Buben ein gutes Rennen, sie klassierten sich im Mittelfeld auf dem 17. Platz. Unser Männerteam hatte gegen die staken Gegner-Teams einen schweren Stand. Doch auch sie brachten den Staffel-Stab sicher ins Ziel und landeten auf dem 9. Schlussrang.

Schon jetzt freuen wir uns auf die nächste Ausgabe des Quer durch Zug am 1. April 2023, um die einmalige Stimmung in der Zuger Altstadt wieder zu erleben.

 

Gesamt Rangliste und Bildergalerie unter www.stvzug.ch/querdurchzug/ranglisten

 

Text: Beat Grüter



Jonas Gisler gewinnt den Rotsee-Lauf 2022

Am Samstag, 9. April konnte sich Jonas Gisler als Sieger der U20M Kategorie feiern lassen. Jonas lief die 10 Kilometer in großartigen 38.09,6 Minuten. In der Gesamtwertung bedeutet dies der 15. Rang von über 20 gestarteten Läufern. Herzliche Gratulation. 

 

Gesamt Rangliste unter www.rotseelauf.ch/rangliste

 

Text: Beat Grüter



Letzte Vorbereitungen für den Jugitag am 1. Mai

Am 07. April hat sich das OK für den Jugitag ein letztes Mal zusammengefunden, um über die letzten Pendenzen zu sprechen. Die Vorbereitungen laufen alle nach Plan. Die Medaillen sind produziert und eingelagert, die angefertigten Erinnerungspreise türmen sich im Keller von OK-Vize Marc und die Sponsoren-Gelder trudeln zufrieden ein. 

 

Es haben sich stattliche 1175 Kinder in total 300 Gruppen angemeldet. Wir freuen uns über das grosse Interesse und hoffen den Teilnehmenden einen tollen Tag zu bereiten. So erhoffen wir uns lediglich noch schönes Wetter für den 1. Mai. 

 

Text: Beat Hess

 

Das Jugitag-OK

 

Oben v.l. Markus Schurtenberger (Festwirt), Ronja Hofstetter (Aktuarin), Nicole Müller (Finanzen), Urs "Pfusi" Amrein (Verband)

Unten v.l. Beat Grüter (Sponsoring), Marc Röthlisberger (Vizepr., Personal), Beat Hess (TK-Chef), Larissa Studer (Präsidentin)

 

Es fehlt: Fabio Lang (Bau)



Schnöuschti Baubeler findet statt am 7.  Mai 2022

Endlich ist es wieder soweit!  Der schnöuschte Baubeler findet wieder statt  am 7. Mai 2022.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Rennbegeisterte und Fans.

 

Damenriege Ballwil

 

 



Gerätemeeting Büron 26.03.2022

Am Samstag, 26. März 2022, fand der erste Wettkampf dieser Saison, das Gerätemeeting in Büron, statt. Sechs K5 Turnerinnen nahmen an diesem Wettkampf teil, welcher für alle wie eine kleine Hauptprobe war. Denn zum ersten Mal präsentierten die Turnerinnen ihre Wettkampfübungen und es zeigte sich, ob alle Übungen richtig zusammengestellt wurden. Aufgrund des Wettkampfverlaufs mussten die Turnerinnen feststellen, dass einzelne Übungen noch angepasst werden müssen. Doch gab es durchaus auch Erfolge an einigen Geräten. So startete Jana Lang am Sprung gut in den Wettkampf und erturnte die Note 8.95. Alessandra Flury konnte mit einer schönen Reckübung überzeugen und erreichte die Note 9.15. Laura Borner beendete ihren Wettkampf mit einem Doppelrugeli an den Schaukelringen und erhielt die Note 8.95. Leider hatten alle Turnerinnen auch ein Gerät, welches ihnen nicht optimal gelaufen ist.

 

Am Schluss reichte es Jana Lang für eine Auszeichnung. Alle anderen Turnerinnen gingen leider leer aus. Glücklicherweise hat mit dem Gerätemeeting in Büron die Wettkampf Saison erst begonnen, sodass alle Turnerinnen nun wissen, was es noch zu verbessern gibt und dies hoffentlich am nächsten Wettkampf umsetzen können.

 

Text: Fabienne Leu



Anmeldeschluss und Disziplinen-Videos

Gestern war der Anmeldeschluss für den Jugitag. Die Anmeldung wurde vom Netz genommen.

Neu findet ihr unter "Spielbeschriebe" die erstellten Disziplinen-Videos. Wir wünschen viel Erfolg beim üben.



Probewettkampf Geräteriege 18. März 2022

Mit dem Probewettkampf vom 18. März 2022 in Ballwil starteten die Geräteturnerinnen und Geräteturner vom STV Ballwil in die neue Wettkampf Saison. Wie es der Name des Wettkampfes bereits sagt, diente dieser lediglich zur Probe und zur Einstimmung auf die darauffolgenden Wettkämpfe. Trotzdem ist auch dieser Wettkampf jedes Jahr speziell, besonders für die neuen K1 Turnerinnen und Turner, welche das erste Mal Wettkampfluft schnuppern können.

Im Weiteren erhalten die Turnerinnen und Turner eine erste Rückmeldung zu ihrer Leistung und wissen danach, woran sie noch arbeiten müssen.

 

Mit vielen Zuschauerinnen und Zuschauern durften die Turnerinnen und Turner ihr Bestes zeigen und die Wertungsrichter von sich überzeugen. Nun können sie motiviert an ihren Wettkampfübungen weiterfeilen, sodass sie dann für den ersten offiziellen Wettkampf bereit sind und ihn gut vorbereitet antreten können. 

 

Text: Fabienne Leu



Skiweekend der Aktivriege, 05. / 06.03.2022

Am Samstagmorgen, 05. März 2022, 7:30 Uhr haben sich 26 Turnerinnen & Turner der Aktivriege am Bahnhof Ballwil zum Skiweekend versammelt. Mit Fahrgemeinschaften erreichten wir nach ca. 1 Stunde das Skigebiet Melchsee-Frutt. Die Wetterprognosen versprachen 2 Prachtstage – Sonnenschein und beste Schneeverhältnisse. Alle Teilnehmer genossen 2 traumhafte Skitage, wo aber auch die eine oder andere «Kafipause» nicht fehlen durfte. Auf dem Bonistock genossen wir am Abend ein feines Nachtessen mit anschliessender Après-Ski-Party. Am Sonntag wartete ein Frühstücks-buffet und wiederum traumhaftes Wetter auf uns. So ging es zügig wieder auf die Bretter, um auch den 2. Tag so richtig auszukosten.

 

Wir dürfen auf ein traumhaftes, unfallfreies, einfach hammerhaftes Skiweekend zurückblicken.

 

 

Text: Jan Kiener



Unterstütze den STV Ballwil und löse Vereinsbons ein!

Es ist wieder soweit. Die Migros hat zum zweiten mal die Förderaktion "Support your sport" lanciert. Sammle vom 15. Februar bis 24. April 2022 durch Einkäufe Vereinsbons und löse sie online ein. Dabei können die Bons einem Verein zugewiesen werden. Je mehr Vereinsbons einem Verein über die Zeit der Förderaktion zugewiesen werden, desto grösser wird der Anteil am Gesamtfördertopf von 6 Millionen Franken, den die Migros zur Verfügung stellt. Dieser Topf wird anteilsmässig an alle teilnehmenden Vereine gemäss der Gesamtmenge an zugewiesenen Vereinsbons verteilt.

 

Hilf dem STV Ballwil und löse die Vereinsbons unter folgendem Link ein.

Vielen Dank für deine Unterstützung!



LA Saisonstart am Lozärner Cross

Am Samstag, 12. Februar startete ein Teil unserer Läufer in die Leichtathletik-Saison 2022. Bei bestem Laufwetter kämpften fünf junge Ballwiler Leichtathleten am Lozärner Cross auf der Allmend. Viele Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Schweiz waren am Start. Dabei zeigten unsere Nachwuchsathleten gute Leistungen am stark besetzten Lozärner Cross.

Bei den U12 Mädchen erreichte Larina Huber den 38. Rang. Bei den gleichaltrigen Knaben gelang Lenny Purtschert ein toller 12. Rang. Livia Estermann schaffte es bei den U14 Mädchen auf den 23. Rang. Im 16. Rang konnte sich Lukas Gisler feiern lassen. Jonas Gisler klassierte sich als 14. bei den U20 Männer. Larina und Lenny liefen 1000 m, Livia und Lukas hatten 2000 m zu bewältigen und Jonas musste bereits 6000 m laufen.

 

Gesamt Rangliste unter luzernercross.ch/ranglisten

 

Text: Esther Gisler & Beat Grüter



Die Ausschreibung+Anmeldung für den Jugitag sind online!

Das Warten hat ein Ende. Ab heute könnt ihr euch für den Jugitag am 01. Mai in Ballwil anmelden.

 

Anmeldeschluss ist der 30. März.



Jahresrückblick mit der neusten Ausgabe vom ACTIVE

 Auch in diesem Jahr gibt es wieder spannende Geschichten und Highlights aus dem vergangenen Vereinsjahr.


Das Magazin steht im PDF-Format als Download bereit. Das Dokument ist interaktiv, was bedeutet, dass im Inhaltsverzeichnis direkt auf die spezifischen Artikel zugegriffen werden können. Alle Web-Links und E-Mail-Adressen sind ebenfalls verknüpft!

 

Text: Beat Hess



Leichtathletik-Bestenliste 2021

Alle Resultate der LA-Saison 2021 sind nun zur Bestenliste zusammengetragen. Erfreulicherweise konnten vier Athletinnen und Athleten einen neuen Vereinsrekord in der Geschichte der Ballwiler Leichtathleten aufstellen. 

Die jüngste, Nadja Gisler realisierte einen neuen Rekord über 2000 m auf der Bahn. Nadin Grüter gelang es ihre eigenen Rekorde im Speer- und Diskuswurf zu verbessern. Eveline Rebsamen verbesserte den Frauenrekord im 7-Kampf. Sandro Renggli gelang es erstmals im Dreisprung einen Vereinsrekord zu realisieren. Ebenso konnten etliche persönliche Bestleistung einzelner Athletinnen und Athlet aufgestellt werden.

Herzliche Gratulation allen aufgeführten Athletinnen und Athleten zu ihren Leistungen im vergangenen Jahr. Mögen die Resultate jedes Einzelnen Motivation sein, diese in der Saison 2022 weiter zu verbessern. Viel Glück und Gesundheit in der LA-Saison 2022.

 

Text: Beat Grüter