Damenriege


Jassturnier 20. Januar 2017

ub. Bereits gehört das Jassturnier, organisiert von der Volleyriege des STV DR Ballwil schon wieder der Vergangenheit an.

 

48 begeisterte, jüngere und ältere Jasser und Jasserinnen kamen in den Einhornkeller.

 

Dieses Jahr wurde das erste Mal Trumpf, Oben und Unten mit Ansage gespielt. Fleissig wurde das Glöckchen für einen Match betätigt und die Teilnehmer waren konzentriert und spielten insgesamt vier Passen.

 

Nadine Wolfisberg schwang mit 4278 Punkten oben aus und konnte sich als verdiente Gewinnerin feiern. Guido Budmiger lag mit 85 Punkten zurück auf dem

2. Rang und Erika Christen mit 126 Punkten Rückstand auf dem 3. Rang.

 

Das Jassturnier war ein Erfolg und alle Teilnehmer/innen konnten einen tollen Naturalpreis entgegennehmen.

 

Download
Einsendung17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.2 KB

Neue Präsidentin für die Damenriege Ballwil

Die 62. GV der Damenriege vom Freitag, 28.Oktober im Restaurant Sternen, war geprägt von einem Wechsel im Vorstand sowie einer speziellen Ehrung.

 Nach der Begrüssung durch die abtretende Präsidentin Fabienne Peter durfte wie immer ein feines Nachtessen genossen werden. Danach konnten sich sie Mitglieder das vergangene Jahr anhand von Fotos und interessanten Jahresberichten in Erinnerung rufen.

14 Turnerinnen verliessen den Verein, 20 Neumitglieder durften willkommen geheissen werden. Als neue Leiterinnen sind Catherine Quartenoud (Poly-Mini), Corinne Portmann (MuKi) und Tiffany Lipp (Gym-Dance) im Amt.

Nach acht-jähriger Vorstandsarbeit trat Präsidentin Fabienne Peter zurück. Dieses Amt wird von Manuela Meierhans übernommen. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt.

Auch in diesem Jahr wurden Mitglieder für ihre Treue geehrt. Es waren dies Helen Bühlmann (fünf Jahre GETU) Ursina Hauser (fünf Jahre MR und Gym-Dance) Sabrina Bauer (15 Jahre Vorstand/Korbball) Sabrina Hüsler (15 Jahre MR, DR, Korbball und Vorstand) Karin Stoop (zehn Jahre Mitglied und Leiterin; sechs Jahre KiTu und fünf Jahre GETU)

Eine grosse Ehre wurde Helen Ambühl zuteil, sie ist seit 30 Jahren Mitglied und leitete über 25 Jahre, davon 19 Jahre GETU!!!!

Erika Bucher und Stefi Käppeli wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt. Berta Bauer, Esther Joller und Anita Vogel für 20 Jahre, Hanni Lehmann und Lisbeth Bachmann für 30 Jahre.

Nach dem offiziellem Ende der der 62.GV spendierte die Küche des Restaurant Sternen allen ein feines Dessert, was einige dazu verleitete, ein bisschen länger zu bleiben.

 

irène küng

 

Download
Neue Präsidentin für die Damenriege Ball
Adobe Acrobat Dokument 379.2 KB

Damenriege Ballwil on Tour

Am Samstag, 27.08.16, starteten 22 Frauen ihren alljährlichen Damenriegen-Ausflug.

 

Bei schönstem Wetter ging es mit dem Zug nach Emmenbrücke in „The Adventure Rooms“. In vier Gruppen probierten alle, die Rätsel möglichst schnell zu lösen um somit wieder in Freiheit zu kommen.

 

Danach wurden die Wanderschuhe geschnürt und auf dem Planetenweg erreichte die aufgestellte Damen-Schar die Brötlistelle, am Reussufer, für die Mittagspause.

 

 

Im gemütlichen Marsch, mit Durst-Löscher-Rast, erreichten alle frisch und munter wieder Ballwil, wo sie den gelungenen Tag ausklingen liessen.

 

Mehr Bilder hier.

 

 

Download
Damenriege on Tour 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 367.2 KB

Jassturnier vom 18. März 2016

 

 

ub. Bereits gehört das Jassturnier, organisiert von der Volleyriege des STV DR Ballwil schon wieder der Vergangenheit an.

 

52 begeisterte, jüngere und ältere Jasser und Jasserinnen kamen in den Einhornkeller.

 

Einige beherrschten den Bodentrumpf besser und andere hatten Kartenglück.

 

Lang Asi schwang mit 4297 Punkten oben aus und konnte sich als verdiente Gewinnerin feiern. Merkli Beat lag mit 30 Punkten zurück auf dem 2. Rang und Soltermann Doris auf dem 3. Rang mit 156 Punkten Rückstand.

 

Das Jassturnier war ein Erfolg und alle Teilnehmer/innen konnten einen tollen Naturalpreis entgegennehmen.

 

Download
Jassturnier2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.2 KB

61. GV 2015

Nach der Begrüßung durch Präsidentin Fabienne Peter und einem feinen Nachtessen konnte man sich anhand der Jahresberichte, gespickt mit Fotos, das vergangene Jahr in Erinnerung rufen.

 

Neun Mitglieder verließen den Verein, zwölf Neumitglieder wurden willkommen geheißen. Als neue Leiterinnen sind neu Myiram Marti (Volley), Marisa Koch, Fiona und Marina Hauser (GETU), Manuela Purtschert (Muki) , Patricia Mattle, Cornelia Steck, Ursi Stalder und Irène Furrer (Kitu) im Amt.

 

Andrea Gasser wurde für sieben Jahre MUKI, Bernadette Elmiger und Esther Gisler drei Jahre KITU, Andrea Riendener drei Jahre, und Tamara Emmenegger für fünf Jahre GETU ausgezeichnet. Auch wurden wieder einige Mitglieder für ihre Treue geehrt. Es waren dies Erika Bucher und Janine Gehrig (5Jahre Leitertätigkeit), Heidi Kreienbühl (10Jahre Leitertätigkeit) und Trix Weiss (20Jahre Leitertätigkeit). Kylie Payne wurde für zehn Jahre, Agnes Ineichen für 20 Jahre, Manuela Wildisen und Ursi Budmiger für 30. Jahre und Pia Furrer für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Manuela Wildisen wurde für ihre Treue zum Verein zum Ehrenmitglied der Damenriege gewählt.

 

Nach dem die Präsidentin die 61.GV geschlossen hatte, folgte noch ein gemütliches Beisammensein.

 

Irène Küng

 


Damenriegereise 29./30.8.2015

mit Ziel ­­­------ Schintlachttalhütte bei Papa Herger


Am 29.8.15 starteten 14 pünktliche und gut gelaunte Frauen am Bahnhof Ballwil. Bis über alle Rucksack-Schnüre beladen mit "Futter und Flüssigem" ging es mit dem Zug Richtung Urnerland, nach Erstfeld. Danach sind wir mit dem Bus nach Intschi gefahren und mit der Lufteilbahn ging es Ruck-Zuck zum Arnisee.


Wenn Engel reisen.... Bei schönstem Sommerwetter stürzten wir uns ins Abenteuer. Der Aufstieg ging von null auf tausend!!!!! (alles nome oppsi!!!!) Nach dem "allergröbsten" hatten wir unsere Mittags-Pause mehr als verdient.


Schon bald ging es weiter.

 

Die ersten "Bärg-Geissli" erreichten das Ziel in gut vier Stunden und die "Flachland-Dolen" brauchten halt ein wenig länger.

 

Nach gut 700 Höhenmetern hatten wir unser Ziel, die Schintlachtalhütte, erreicht. Papa Herger erwartete uns schon sehnlichst mit bestem, eigenem, gut gekühlten Glas Sirup!!!! Erfrischung pur!!!

 

Wir wurden für unseren Kampf, mit dem Berg, mit einer wunderschönen Aussicht belohnt!!

 

Zum Znacht gab es die "weltbesten" Spagetti und feinste Würste, gegrillt vom Toni persönlich.

 

Danach war gemütliches Beisammensein angesagt, gefolgt von mitternächtlichen Jass-Spielen.

 

Die Nacht war sternenklar und vom Vollmond beleuchtet. Man sah die Schatten der Felsen. Einmalig schön......

 

Nach dem erholsamem Schlaf bekamen wir ein wunderbares Aelpler-Zmorge. Die Einten probierten sich noch mit klettern und abseilen, und die Anderen bereiteten sich mental für den Abstieg vor.

 

Leider ging der Vormittag viel zu schnell vorbei und wir mussten uns vom Alp-Oey-Toni verabschieden.

 

Gut gelaunt, mit mehr und weniger "Chnüüschlotteri" erreichten wir die "Bergsonne" in Gurtnellen, wo uns der privat Chauffeur mit dem Bus nach Erstfeld fuhr.

 

Im Zug nach Luzern erlebten wir eine nostalgische Bahnfahrt. Es gibt sie noch, die ungekühlten SBB Wagons mit Fenstern zum runterlassen!! (Außentemperatur ca. 35°)

 

Mit einiger Zugverspätung fuhren wir doch noch in Luzern ein. Es ging um Sekunden, um den Seeltaler zu erreichen. Von den Ersten war zu hören; "Oh!! Der Zug fährt gerade ab..."

 

Doch dann; "Nein!! Er hält nochmals an!!!" Tatsächlich stoppte der überaus nette Lock-Führer nochmals für uns Müden!!

 

Nach einem gemeinsamen "Tschüss-Trunk" gingen die Einten früher und die Ander später müde, glücklich und unfallfrei nach Hause.

 

 

 

Manuela!! Herzlichen Dank für die super Organisation!!

 

 

 

(der Schreiberling Irène Küng)


Langlauf-Kurs 28.2.2015

Eine kleine Gruppe Frauen der Damenriege Ballwil mit Unterstützung von Verwandten und Bekannten, machte sich am Samstag den 28. Februar auf nach Einsiedeln. Ein Schnuppertag im Langlauf stand auf dem Programm.

Der Tag war perfekt! Hatte es doch diesmal genügend Schnee, ideales Sportwetter und ein Haufen motivierter und gespannter Frauen. Man teilte sich in zwei Gruppen auf und begann mit den beiden Skilehrern und mit Beatrix Weiss die Einführung und Ausübung im klassischen Laufen.

Nach einem feinen Mittagessen startete die Einführung ins Skating. Diese Form des Laufens stellte sich für einige Frauen als schwieriger heraus. Oder lag es vielleicht  am Schnee oder den bereits schweren Beinen?

Es war ein toller Tag! Müde aber glücklich kehrte die Schar nach Ballwil zurück. Herzlichen Dank für die gute Organisation!


60. GV der Damenriege 24.10.2014

Die GV der Damenriege Ballwil im Rest. Sternen war geprägt von zwei neuen Vorstandsmitgliedern und einem neuen Ehrenmitglied.

 

Nach der Begrüssung durch  Präsidentin Fabienne Peter und einem feinen Nachtessen konnten sich die Mitglieder das vergangene Jahr anhand von Fotos und interessanten Jahresberichten in Erinnerung rufen. In diesem Jahr verliessen 12  Turnerinnen den  Verein, 10 Neumitglieder konnten willkommen geheissen werden. Als neue Leiterinnen konnten Annja Luck Guntern (MUKI Turnen), Yvonne Barmet (Poly Mini), Rebecca Amrein (Poly Maxi)  Fabienne Leu (GETU)und fürs Volleyball Pia Hügin gewonnen werden.

 

Nach 13 Jahren Vorstandsarbeit trat Sabrina Baur aus dem Vorstand zurück. Auch Andrea Bucher gab nach 7 Jahren Vorstand ihr Amt als Beisitzerin und OK Präsi Schnöuschti Baubeler ab. Als Ersatz konnten Pamela Ferrara und Irene Küng  gewonnen werden. Esther Ulrich übergab nach 4 Jahren ihr Amt als Revisorin an Selina Köpfli weiter. Ihnen allen wurde als Dank ein Präsent überreicht. Heidi Kreienbühl übernimmt neu das Amt als Aktuarin.

 

Auch durften wieder einige Mitglieder für ihre Treue geehrte werden. Es waren dies Michèle Härdi (10 Jahre Leitertätigkeit GETU), Heidi Schwegler (20 Jahre Volleyball), Beni Suter (30 Jahre Damen Aktiv). Mit Rita Bammert wurde nach 30 Jahren Mitgliedschaft, ( davon 7 Jahre  Beisitzerin und 4 Jahren Aktuarin) das neue Ehrenmitglied der Damenriege gewählt.

 

Der nächste grosse Anlass der Damenriege  findet am 9. Mai 2015 mit dem Schnöuschti Baubeler statt. Auch an der Turnshow des STV Ballwil vom 27./28. März.2015 werden die meisten dabei sein. 

Nach dem offiziellen Ende der GV  genossen wir noch ein feines Dessert aus der Sternenküche und dazu ein offeriertes Kaffee von der Damenriege.

 

 

 

HK


Bergturnfest im Mettauertal der Damen- und Männerriege Ballwil

Am Samstag, 21. Juni 2014 machten sich 12 Turnerinnen der Damenriege und 12 Männerriegler Ballwil auf den Weg ans Bergturnfest in Gansingen. Von zwei Bussen chauffiert sind alle gut gelaunt in Gansingen angekommen und konnten die ersten Eindrücke vom sehr schönen Festgelände bestaunen. Bei schönstem Wetter bestritten die 24 Turner/innen am späteren Nachmittag die Disziplin Fit und Fun. Wenn auch das Resultat nicht ganz bei allen Spielen überzeugte, kam der Fun nicht zu kurz .
Beim gemütlichen Zusammensein am Abend genossen alle die tolle Feststimmung des sehr gut organisierten Turnfestes. Müde und glücklich machte sich die Turnerschar  um Mitternacht wieder auf den Heimweg ins Seetal.
Besten Dank den zwei Chauffeuren Wisu und Ruedi.


Download
GV DTV 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.9 KB

Download
Damenriegen Ausflug 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.5 KB

Download
Bericht Langlauf vom 28 2 15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.5 KB

Download
Bericht GV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 292.9 KB

Download
Bericht Bergtunfest Mettauertal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.8 KB

Download
Schneeschuhtour Klewenalp Damenriege Ba
Adobe Acrobat Dokument 126.4 KB

Download
Bericht GV 2013 im Rest Sternen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 432.5 KB

Download
Damenriegereise Ballwil 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB

Download
Eidgenössisches Turnfest in Biel 2013.pd
Adobe Acrobat Dokument 61.0 KB

Download
Bericht Curling vom 15. März.pdf
Adobe Acrobat Dokument 345.0 KB

Download
GV Bericht 2012
GV-Bericht 12 (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.5 KB

Download
Damenriegenreise Ballwil 2012
Damenriegenreise Ballwil 2012 in den Rig
Adobe Acrobat Dokument 214.8 KB