27. Schnöuschti Baubeler vom 7. Mai 2016

Vielen Dank unseren Sponsoren.


Am Samstag, 7.Mai 2016, wurde zum 27.mal „de schnöuschti Baubeler“ gesucht, und auch gefunden.
Bei strahlendem Sonnenschein starteten mehr als 115 Kinder. Die Kleinsten hatten 40 Meter zu bewältigen, die Älteren sprinteten über eine Strecke von 60 ,80 respektive 100 Meter.
Die schnellsten waren Nadin Grüter und Jan Lötscher. Nadin gewann mit einer Zeit von 10:86:00 Sekunden über 80 Meter und Jan benötigte für 100 Meter 11:61:00 Sekunden.
Beim „Pföderilauf“ (Jahrgänge 2011-2015) setzte sich Geiser Noah durch und stand zuoberst auf dem Podest, gefolgt von Arnet Noa und Müller Alessandro.
Mit 40 Anmeldungen wurde der Crosslauf in diesem Jahr vom Ambarlauf abgelöst. Die Kategorie „Kids“ 2005-2009 rannten zwei Runden und die Älteren nahmen drei Runden unter die Sohle.
Die Sieger der Kategorie „Familien“ heissen Adrian und Jorim Wiederkehr die fast gleichzeitig mit Jürn und Helena Rudolph im Ziel eintrafen. Auf dem guten dritten Podestplatz stehen Gisler Esther und Nadja.
Nach dem Erfolg der letzten Jahre fand auch wieder der Plausch Wettkampf statt. Ob Gross oder Klein, alle bestritten die vier Spiele, wo es um Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Glück ging. Alle kämpften um jeden Punk und um jede Sekunde.
Einmal mehr war der „Schnöuschti Baubeler“ ein voller Erfolg. Die Damenriege Ballwil dankt allen TeilnehmerInnen, den Spendern und Sponsoren ganz herzlich für die Unterstützung.

(der Schreiberling, Irène Küng)


Rangliste

Download
Rangliste Schnöuschti Baubeler 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.5 KB

Download
Die schnellsten in Balwil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.6 KB


Download
Schnoeuschti_Baubeler_Flyer_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

02.06.2021: Fussballgolf, Familie Müller, Buurehof Holzmatt, Müswangen

von links nach Rechts

Reto / Hans / Gregi / Wisu / Dani

 

Fussballgott Gregi konnte in einem spannenden Spiel die Entscheidung an sich ziehen. Mit einem Score von 40 Punkten konnte Gregi die nächsten beiden Kontrahenten Wisu & Dani (42 Punkte) sowie Reto & Hans (46 Punkte) distanzieren.

Auch für das leibliche Wohl wurde durch die Familie Müller im Hofbeizli gesorgt :-)