Kantonal Turnfest in Dörflingen 2015

3. Rang in der 1.Stärkeklasse

Nicht weniger als 50 TI und TU reisten am Samstag 20.Juni in den Kanton Schaffhausen.

Das kleine Dorf mit weniger als 1000 Einwohnern zauberten eine sensationelle Wettkampfanlage für hochstehende Wettkämpfe auf das offene Feld. Der Wettergott hingegen war dieses Jahr nicht bei den Turnern und somit wurde das wunderschöne Gelände zu einer kleinen Schlammschlacht.

 

Der STV Ballwil startete mit 16 TU am Barren. Trotz einigen Unsicherheiten schien die Vorführung zu Gefallen und mit 9.40 Punkt war der Start geglückt. Die Leichtathleten starteten  mit 6 TI/TU in der Disziplin Hochsprung. Trotz dem Dauerregen zeigten die Athlet/innen keine Blösse und beendeten ihren Wettkampf ebenfalls mit einer sehr guten Note von 9.42 Punkt.

 

Im 2. Wettkampfteil bereiteten sich die Geräteturner auf ein Schaukelringspektakel vor. Mit der Unterstützung der Musik des legendären Michael Jackson, wurde das Programm auch lanciert. Leider musste die Vorführung nach einem Zwischenfall abgebrochen werden. Eine Turnerin verletzte sich bei der Landung am Unterschenkel und musste zuerst verarztet werden. Die Wettkampfleitung entschied, dass Ballwil zu einem späteren Zeitpunkt nochmals starten durfte.

Die Leichtathlet/innen bestritten ihre nächsten Disziplinen. Trotz einem nassen Rasen, bewiesen die 800m Läufer, dass sie Fit sind und holten mit 9.49 Punkt eine sehr gute Note. Die Athlet/innen zeigten beim Kugelstossen, wer der Meister ist. Manuel Bachmann explodierte regelrecht und stiess die 5 kg Kugel auf sagenhafte 15.32 Meter. Mit diesen sensationellen Resultaten gelang ihnen das Highlight von 10.00 Punkt.


Unterdessen bereiteten sich die 22 Turnerinnen und Turner fürs das Bodenprogramm vor. Der Schock von vorher wurde regelrecht überwunden und sie zeigten eine ansprechende Vorführung. Mit der sensationellen Note von 9.33 Punkt war der Fokus auf ein Topresultat wieder nach vorne gerutscht. Jeder puschte den andern und man motivierte sich gegenseitig für die bevorstehende Schaukelringvorführung.

Motiviert, aber mit einem gesunden Respekt gab der Oberturner das Zeichen, dass Ballwil bereit ist.

Jeder wusste, mit einem Topresultat liegt noch ein Podestplatz drin. Die Turner/innen zeigten Moral und wollten unbedingt beweisen, für was sie fähig sind. Ein hervorragender Vortrag begeisterte nicht nur das Publikum, sondern auch das Wertungsgericht. Mit 9.49 Punkt war die Erleichterung regelrecht zu spüren.

Die 12 Athlet/innen der LA Riege sprinteten unterdessen im tiefen und nassen Rasen noch ihre Pendelstafette. Trotz diesen Wetterverhältnissen holten sie die gute Punktzahl von 8.83 Punkt.

Mit dem Schlussresultat von 28.16 Punkt durfte Ballwil hinter den beiden Luzern Sektionen  Neuenkirch mit 28.64 Punkt  und Roggliswil mit 28.39 Punkt den dritten Podestplatz in der 1.Stärkeklasse feiern!

Gesamtfoto der Aktivriege STV Ballwil
Gesamtfoto der Aktivriege STV Ballwil

Download
Rangliste 3-teilig 1. Stärkeklass
Aktive_3teilig_1ST.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.0 KB

Sektion Geräteturnen


Leichtathletik


Der gemütliche Teil

02.06.2021: Fussballgolf, Familie Müller, Buurehof Holzmatt, Müswangen

von links nach Rechts

Reto / Hans / Gregi / Wisu / Dani

 

Fussballgott Gregi konnte in einem spannenden Spiel die Entscheidung an sich ziehen. Mit einem Score von 40 Punkten konnte Gregi die nächsten beiden Kontrahenten Wisu & Dani (42 Punkte) sowie Reto & Hans (46 Punkte) distanzieren.

Auch für das leibliche Wohl wurde durch die Familie Müller im Hofbeizli gesorgt :-)